Wodibär's kleine Welt
  Hundesteuer
 

Hundehaltung ist kein Luxus, sondern aktiver Tierschutz !

Die IG-Hund ist .....
 

..als Bürgerinitiative auf Eure Hilfe und Unterstützung angewiesen, um den Klageweg zur Abschaffung der Hundesteuer beschreiten zu können. Aus diesem Grund bitten wir alle Tierfreunde und insbesondere die Hundehalter unser Vorhaben, die Hundesteuer endlich auch in Deutschland abzuschaffen, zu unterstützen.

Die Hundesteuer ist ein politisches Problem. Es muss also immer wieder der Finger in die "offene Wunde " gelegt werden.

Sprecht immer wieder Euren Kommunalpolitiker, Landtagsabgeordneten und die Kandidaten für den Bundestag an.
Schreibt Briefe an die Landtagsfraktionen ( zu finden auf unserer Seite im Downloadbereich ), eine Petition an den Landtag u.s.w. 5 Millionen Hundebesitzer sind auch Wähler !!!

Es kann nicht sein, dass wir Hundehalter, Bürger und Wähler dieses Landes für die verfehlte Finanzpolitik der Kommunen durch immer höhere (Hunde-) Steuersätze zur Kasse gebeten werden.

Die Rentnerin mit kleinem Einkommen ist davon genauso betroffen, wie der wohlhabende Mitbürger mit Rassehund.

Schafft diese unsägliche Luxussteuer endlich ab!
Sie passt einfach nicht mehr in das "neue Europa". England, Schweden und Frankreich haben es bereits vorgemacht.

Dort ist diese Steuerart längst abgeschafft worden.

Macht dies deutlich!

Alle Info's über unsere Aktivitäten findet Ihr hier (einfach anklicken):
Bürgerinitiative IG-Hund
 
  Insgesamt waren schon 31731 Besucher hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=