Wodibär's kleine Welt
  Tierheim oder Züchter ?
 

Eine gute und sicherlich passende Alternative seinen Traumhund zu finden, bietet ein Besuch im Tierheim.

Dort warten viele wunderbare Hunde, egal ob Rasse- oder Mischlingshund, dringend auf ein neues Zuhause.

Neben dem tierschützenden Aspekt, einen meist schon gut erzogenen Hund aus dem Tierheim zu nehmen, hat durchaus weitere Vorteile: gerade Hundeneulinge & ältere Menschen die sich entscheiden einem Hund ein neues Zuhause zu geben, sind mit der Erziehung eines lebendigem Welpen oftmals überfordert.

Ein erwachsener und bereits erzogener Hund ist - in der Regel - stubenrein.

Hat man „seinen“ Hund im Tierheim entdeckt, bietet sich oftmals die Gelegenheit ihn kennen zulernen. Mit ihm mehrmals spazieren zu gehen und zu spielen, um sein Wesen und sein gesamtes Verhalten einigermaßen einschätzen zu können.

Für Fragen stehen die  Tierheimmitarbeiter gerne zur Verfügung.

Eine nicht unerhebliche Rolle spielt auch die Frage, weshalb der Hund im Tierheim abgegeben wurde. War es vielleicht sein problematisches Verhalten?

Ein Hundeneuling ist damit schnell überfordert und in einem solchen Fall heißt es natürlich sehr sorgfältig abzuwägen, ob es tatsächlich und unbedingt dieser Hund sein muss.

Nichts ist schlimmer für eine treue Hundeseele - vom gerade neuen Zuhause - wieder ins Tierheim zurück zu müssen!!

Tierherberge Donzdorf (klick hier)

 


 
  Insgesamt waren schon 31644 Besucher hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=